Zum Hauptinhalt springen

Produkte

Wir haben da mal was vorbereitet.

Muster-Arbeitsanweisung „Risikoklassifizierungsverfahren“

310.03.02.04

In jedem Institut sind aussagekräftige Risikoklassifizierungsverfahren für die erstmalige beziehungsweise die turnusmäßige oder anlassbezogene Beurteilung der Adressenausfallrisiken sowie gegebenenfalls der Objekt-/Projektrisiken einzurichten. Die Muster-Arbeitsanweisung „Risikoklassifizierungsverfahren“ konkretisiert die verfahrensübergreifenden Ratingvorgaben des Ratinghandbuches sowie die verfahrensspezifischen Leitfäden zu jedem VR-Ratingverfahren. Damit sind diese Unterlagen zwingende Bestandteile der Muster-Arbeitsanweisung und für weiterführende Informationen unbedingt zu berücksichtigen.

  • Sie müssen die Anwendungsbereiche der jeweiligen VR-Ratingverfahren inklusive der Rating-Desk-Anwendungen des Verbundes sowie die Segmentgrenzen für Ihr Institut individuell festlegen.
  • Sie nutzen darüber hinaus das BVR-I-Rating und sind auf der Suche nach Regelungen dazu.
  • Sie wollen die Anforderungen an die Ratingerstellung und -aktualisierung verfahrensübergreifend regeln.
  • Sie müssen für sämtliche Ausfälle unverzüglich einen Ausfallstatus erfassen.
  • Sie wollen die vorgabenkonforme Durchführung der Ratingprozesse gewährleisten.

Wir stellen Ihnen eine Muster-Arbeitsanweisung zur Verfügung, die

  • eine mögliche und eindeutige Abgrenzung der eingesetzten Ratingverfahren vorschlägt.
  • Besonderheiten der einzelnen Ratingverfahren (inklusive dem BVR-I-Rating) beschreibt.
  • eine homogene Ausfallerfassung im Verbund sicherstellt.
  • Möglichkeiten zur Sicherstellung der Datenqualität aufzeigt.

Zum Produkt gehörige Leitfäden

  • Keine

Zum Produkt gehörige Anlagen

  • Override Katalog
  • Überleitungsmatrizen
  • VR-Masterskala
  • Erläuterungen zum Fragenkatalog im Firmenkundensegment (BVR-I-Rating)

Über den grundlegenden Aufbau der Muster-Arbeitsanweisungen können Sie sich hier informieren.

Die Muster-Arbeitsanweisungen werden im Auftrag des Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. vertrieben. Diesem obliegen die Nutzungs- und Urheberrechte ebenso, wie die Verantwortung für die Inhalte oder die inhaltliche Weiterentwicklung dieses Produktes.

  • Sie erhalten eine auf die VR-Ratingverfahren abgestimmte Muster-Arbeitsanweisung.
  • Sie dokumentieren neben den Regelungen zu den Risikoklassifizierungsverfahren auch die Anforderungen an die Ausfallerfassung.
  • Sie schaffen die Voraussetzung für eine gute Datenqualität.

Dieser Inhalt steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung.

Sie können sich hier kostenlos registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden

Priorität Muss Die mit „Muss“ gekennzeichneten Dokumente enthalten Regelungen, die die Bank auf Grund gesetzlicher und/oder aufsichtsrechtlicher Anforderungen definieren und dokumentieren muss. Die mit „Kann“ gekennzeichneten Dokumente enthalten Regelungen, die die Bank im Sinne einer zentralen und vollständigen Organisationsdokumentation definieren und dokumentieren kann. Dabei ist entscheidend, inwieweit die Bank derartige Geschäfte überhaupt tätigt.
ProdukttypArbeitsanweisung
PreisNach Anmeldung verfügbar
Stand01.08.2021
Geplante Aktualisierungderzeit keine
FormatMS-Word und Lotus Notes

zum Abonnement