Zum Hauptinhalt springen

Produkte

Wir haben da mal was vorbereitet.

Muster-Arbeitsanweisung „Zugriffs- und Zutrittsberechtigungen“

320.04.05.03

Berechtigungen und Kompetenzen sind entsprechend AT 4.3.1 Absatz 2 MaRisk nach dem Sparsamkeitsgrundsatz zu vergeben. Das heißt es werden grundsätzlich nur Kompetenzen vergeben, welche auch für die Tätigkeiten des Mitarbeiters notwendig sind. Diese sind bei Bedarf zeitnah anzupassen. Die Muster-Arbeitsanweisung „Zugriffs- und Zutrittsberechtigungen“ regelt die Vergabe von Zugriffsberechtigungen, die Rezertifizierung von IT-Berechtigungen und dokumentiert Bereiche/Räume mit eingeschränkten Zutrittsberechtigungen.

  • Sie wollen wissen, welche Anforderungen an die Vergabe von IT-Berechtigungen gestellt werden.
  • Sie müssen regelmäßig und anlassbezogen die Angemessenheit der Benutzerrechte überprüfen.
  • Sie benötigen ein entsprechend der Kompetenzart angepasstes System der Kompetenzüberprüfung.

Wir stellen Ihnen eine Muster-Arbeitsanweisung zur Verfügung, die

  • die Vergabe von stellen- und funktionsbezogenen Kompetenzen für die Nutzung und den Zugriff auf das Bankanwendungsverfahren sowie die weiteren Programme und IT-Anwendungen regelt.
  • zeigt, wie der Kompetenzplan regelmäßig oder anlassbezogen daraufhin zu überprüfen ist, ob er den tatsächlichen Stand der Rechtevergabe widerspiegelt und ob die Rechtevergabe noch den Sicherheitsanforderungen und den aktuellen Aufgaben der Benutzer entspricht.

Zum Produkt gehörige Leitfäden

  • Keine

Zum Produkt gehörige Anlagen

  • Keine

Über den grundlegenden Aufbau der Muster-Arbeitsanweisungen können Sie sich hier informieren.

Die Muster-Arbeitsanweisungen werden im Auftrag des Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. vertrieben. Diesem obliegen die Nutzungs- und Urheberrechte ebenso, wie die Verantwortung für die Inhalte oder die inhaltliche Weiterentwicklung dieses Produktes.

  • Sie richten IT-Berechtigungen ein, ändern oder löschen diese MaRisk-konform.
  • Sie haben einen klar definierten Prozess zur Rezertifizierung von IT-Berechtigungen dokumentiert.
  • Sie erhalten Regelungen, die auf den Standard für Ordnungsmäßigkeit der IT-Verfahren der Fiducia & GAD IT AG (SOIT) abgestimmt sind.

Dieser Inhalt steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung.

Sie können sich hier kostenlos registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden

Priorität Muss Die mit „Muss“ gekennzeichneten Dokumente enthalten Regelungen, die die Bank auf Grund gesetzlicher und/oder aufsichtsrechtlicher Anforderungen definieren und dokumentieren muss. Die mit „Kann“ gekennzeichneten Dokumente enthalten Regelungen, die die Bank im Sinne einer zentralen und vollständigen Organisationsdokumentation definieren und dokumentieren kann. Dabei ist entscheidend, inwieweit die Bank derartige Geschäfte überhaupt tätigt.
ProdukttypArbeitsanweisung
PreisNach Anmeldung verfügbar
Stand15.09.2020
Geplante Aktualisierungderzeit keine
FormatMS-Word und Lotus Notes

zum Abonnement