Zum Hauptinhalt springen

Fusions­kommunikation

Interessengruppen involvieren.

Aus zwei mach eins! Oft leichter gesagt als gemacht. Ob Ihre Mitarbeiter, Ihre Mitglieder und auch externe Meinungsmultiplikatoren in Politik, Medien und Wirtschaft: Zahlreiche Interessen müssen bedacht und viele Akteure von einer gemeinsamen Zukunft überzeugt werden.

Klar, der Zusammenschluss Ihrer Unternehmen hat gute Gründe, wird aber nicht selten kritisch und von Misstrauen begleitet. Und vor Ort sorgt die Fusion gerne für eine hohe mediale Aufmerksamkeit. Die Kommunikation hat also einen maßgeblichen Einfluss auf den Fusionsprozess. Anders ausgedrückt: Ohne eine gelungene Kommunikation wird der Erfolg einer Fusion leichtfertig aufs Spiel gesetzt. Wir begleiten Sie durch den kommunikativen Fusionsprozess, analysieren Konfliktpunkte und binden Ihre Stakeholder ein. Damit schaffen wir Nähe, Akzeptanz und Verständnis. Unser Team steht Ihnen bei folgenden Leistungen gerne zur Seite:

  • Auftakt-Briefing
  • Erstellung des Kommunikationsplans
  • Auftaktkommunikation (Mitgliederschreiben, Mitarbeiterinformation, Pressemitteilung, Social-Media-Posting, FAQ-Liste)
  • strategische Beratung: „Dos und Dont‘s“ für die Gewinnung von Mehrheiten
  • Pflege von FAQ-Listen
  • enge Abstimmung mit betreuenden Fachleuten der Verbandsfamilie in den Bereichen Recht und Wirtschaftsprüfung
  • Briefe an Mitglieder sowie Vertreterinnen und Vertreter
  • Coaching von Vorstand und Aufsichtsratsvorsitzenden
  • Organisation und kommunikative Begleitung von General- und Vertreterversammlung
  • Informationsveranstaltungen für Mitglieder
  • 24/7-Verfügbarkeit für Krisenfälle
  • Post-Merger-Kommunikation

Ihre Ansprechpartner

Lisa König-Topf

Lisa König-Topf

Geschäftsführerin

+49 69 6978-3491
Asmus Schütt

Asmus Schütt

Geschäftsführer

+49 211 16091-4650