Zum Hauptinhalt springen

Fördermittelberatung

Fördermittel sind ein zweischneidiges Schwert. Einerseits lassen sich damit Dinge tun, die sonst unrentabel wären. Andererseits sollte man sie nicht leichtfertig abschreiben. Was also tun? Wir sagen: kommt drauf an. Und wir sagen auch: Sprechen Sie mit uns.

Durch Fördermittel der öffentlichen Hand werden Anreize geschaffen, Maßnahmen durchzuführen, deren Wirtschaftlichkeit ohne Fördermittel häufig nicht gewährleistet ist. Deshalb ist es einerseits wichtig die Vor- und Nachteile einer Fördermittelinanspruchnahme genau abzuwägen. Andererseits sollten Fördermöglichkeiten aus Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten nicht leichtfertig verschenkt werden.

Ihre Ziele

Sie planen Maßnahmen, mit denen Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens verbessern oder es zukunftsfähig aufstellen wollen. Mit Fördermitteln möchten Sie die Finanzierung stabilisieren und gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit Ihres Vorhabens stärken. Ihnen ist wichtig, dass Ihnen alle Auswirkungen der mit der Förderung verbundenen Auflagen bewusst sind und keine unerwarteten Einschränkungen für die weitere Unternehmensentwicklung eintreten. Durch die Einschaltung eines Spezialisten erwarten Sie hohe Effizienz und Sicherheit bei der Verfahrensabwicklung.

Unsere Lösungen

Wir suchen für Sie das richtige Förderprogramm für Ihr Vorhaben. Anschließend bewerten wir gemeinsam mit Ihnen die Vor- und Nachteile einer Fördermittelinanspruchnahme. Bei Investitionsvorhaben können wir Leistungen aus dem Investitionscontrolling einfließen lassen. Für den Fall, dass die Vorteile einer Fördermittelinanspruchnahme überwiegen, übernehmen wir für Sie als anerkannte Berater die Fördermittelbeantragung und die Fördermittelabrechnung.

  • Recherche von Fördermöglichkeiten
  • Fördermittelbeantragung
  • Fördermittelabrechnung
  • Greening- und AUM-Beratung

Ihre Ansprechpartner

Ralf-Dieter Lewin

Ralf-Dieter Lewin

Geschäftsführer

+49 385 3433-2154